Kartoffel Möhren Buletten mit selbstgemachten Ketchup

kartoffel-möhren-buletten-ketchup
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Kinderessen, Snack
Land & Region: regional
Tags: einfach, glutenfrei, günstig, Kinderessen, schnell & einfach
Mahlzeit: Kinderessen, Mittagessen
Portionen: 2 Kinderportionen

Equipment

  • Kartoffelstampfer o. Kartoffelpresse
  • Topf
  • Pfanne
  • Microplane

Zutaten

Kartoffelbuletten

  • 650 g Kartoffel
  • 2 Stück Karotte
  • 2 EL Kokosöl
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Stück Knoblauchzehe

Ketchup

  • 2 EL Rapsöl
  • 0,25 TL Salz
  • 1 EL Agavendicksaft - alternativ Ahornsirup
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 200 g Tomten, passiert - (aus der Dose)

Anleitung

Kartoffelbuletten

  • Die Kartoffeln und die Karotten schälen und grob schneiden. In Salzwasser circa 20 Minuten sehr weich kochen.
  • Abgießen und mit einer Kartoffelpresse oder einem Kartoffelstampfer ordentlich zerdrücken. Mit dem fein geriebenen Knoblauch (über eine Microplane), dem Salz, dem Kokosöl und dem Kichererbsenmehl zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Mit befeuchteten Händen aus der Kartoffelmasse circa 16 kleine Taler formen. In einer beschichteten Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten (jeweils circa 2-3 Minuten) goldbraun anbraten.

Ketchup

  • Für den selbstgemachten Ketchup den Knoblauch fein reiben (über eine Microplane) und mit dem Tomatenmark, mit dem Salz und dem Agavendicksaft in 2 EL Rapsöl kurz anschwitzen. Mit den passierten Tomaten aufgießen und circa 5 Minuten köcheln lassen. Den Kartoffelbuletten zusammen mit dem Ketchup servieren.

Notizen

  • Die Kartoffelbuletten lassen sich auch sehr gut vorkochen
  • Außerdem sind sie perfekt als kleiner Snack für unterwegs.
  • Die fertigen Kartoffelbuletten lassen sich auch super einfrieren. Wichtig! Vorher einmal richtig runterkühlen.
  • Zu den Kartoffelbuletten passt auch sehr gut unsere Kokos Aioli oder Mojo verde.
  • Zusammen mit einem leckeren Rohkostsalat sind die Kartoffelbuletten auch ein tolles Essen für die "großen Kinder" und Eltern 🙂

Dieses Rezept wurde mit dem Einfach Vegan Plan von einfachvegan.de erstellt. © 2020 einfachvegan.de by family.food.trip