Nem Chay - gebackene Sommerrollen

nem-chay-gebackene-sommerrolle
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Abendessen, Snack
Land & Region: Asiatisch
Tags: glutenfrei, Streetfood
Mahlzeit: Abendessen, Mittagessen
Portionen: 10 Rollen

Equipment

  • Pfanne

Zutaten

  • 50 g dünne Reisnudeln
  • 100 g braune Champignons - alternativ Austernpilze
  • 1 Stück Karotte
  • 2 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 Stück Schalotten - alternativ kleine Zwiebel
  • 1 Stück Pak Choi
  • 2 EL Sesamöl
  • 0,5 TL Salz
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 10 Stück Reispapier - Ø 22cm

Anleitung

  • Die Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Abgießen und beiseite stellen.
  • Die Champignons in feine Scheiben und die Karotte, den Pak Choi, die Schalotten und die Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne mit Sesamöl zuerst die Karottenstreifen anbraten. Anschließend die Pilze und die Schalotten dazugeben. Kurz vor Schluss die Frühlingszwiebeln und den Pak Choi.
  • Alles aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel mit dem Salz, der Sojasauce und dem Agavendicksaft abschmecken. Anschließend auskühlen lassen, die Reisnudeln zweimal grob schneiden und unterheben.

Zusammenrollen & Anbraten

  • Jede „Reispapier-Platte“ nun für circa 1 Minuten in kaltes Wasser legen und anschließend mit der „Füllung“ belegen und gut einrollen.
  • Danach in einer beschichteten Pfanne in heißem Pflanzenöl kurz von allen Seiten anbraten. Vorsicht beim wenden, denn während des Bratens sind die Sommerollen sehr empfindlich (maximal zwei Rollen gleichzeitig in die Pfanne!). Auf einem Teller (OHNE Küchenpapier) kurz auskühlen lassen und servieren.

Notizen

• Wie du die Sommerrollen am besten einrollst, siehst du im Video unter dem Rezept für die Sommerrollen mit Tofu.
• Vorsicht beim Wenden, denn während des Bratens sind die Sommerollen sehr empfindlich (maximal zwei Rollen gleichzeitig in die Pfanne!).
• Auf einem Teller abtropfen lassen. Wichtig! Ohne Küchenpapier, da sie Sommerrollen sonst daran kleben bleiben.
• Super passt zu den Gebackenen Sommerrollen etwas helle Sojasauce mit Reisessig und Chili.

Dieses Rezept wurde mit dem Einfach Vegan Plan von einfachvegan.de erstellt. © 2020 einfachvegan.de by family.food.trip