Vegane Ramen Suppe mit Miso, Enoki-Pilzen und Sesam

vegane-ramensuppe-pak-choi-tofu
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Hauptgericht, Suppe
Land & Region: Japanisch
Tags: Streetfood
Mahlzeit: Mittagessen
Portionen: 2

Equipment

  • Topf
  • Pfanne
  • Microplane

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 2 EL Natron
  • 2 EL Sesamöl

Brühe

  • 3 EL Sesamöl
  • 2 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehe
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 2 Stück Karotte
  • 10 g Ingwer
  • 900 ml Wasser
  • 2 EL Misopaste - alternativ etwas mehr Sojasauce

Suppeneinlage

  • 2 EL Sesamöl
  • 200 g Naturtofu
  • 150 g Shiitake Pilze - alternativ braune Champignons
  • 150 g Enoki Pilze - alternativ Austernpilze
  • 2 Stück Pak Choi
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 0,5 Stück rote Chili
  • 1 EL weißer Sesam
  • 1 EL schwarzer Sesam

Anleitung

Nudeln

  • Die Spaghetti in einem ausreichend hohen Topf mit dem Natron in Salzwasser kochen. Vorsicht durch das Natron schäumt es etwas. Die Spaghetti länger als sonst kochen... circa 12-15 Minuten. Danach mit 2 EL Sesamöl vermengen und beiseite stellen.

Brühe

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Karotten schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und mit dem Ingwer und fein reiben (über eine Microplane).
  • Alles zusammen in einem Topf mit Sesamöl farblos anschwitzen. Mit der Sojasoße ablöschen, mit dem Wasser aufgießen und circa 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Misopaste einrühren.

Suppeneinlage

  • Den Tofu halbieren und in Scheiben schneiden. In Sesamöl scharf anbraten, salzen und beiseite stellen. Die Pilze putzen (unbedingt die Stiele der Shiitake Pilze entfernen), den Pak Choi waschen und vierteln. Den Frühlingslauch und die rote Chili in feine Ringe schneiden.
  • Die Pilze in einer Pfanne mit etwas Sesamöl scharf anbraten. Zum Schluss den Pak Choi zugeben und kurz durch schwenken. Die fertige Brühe mit den "Spaghetti-Ramen-Nudeln", den Pilzen, dem Tofu und dem Pak Choi anrichten. Mit dem Frühlingslauch, den Chili und dem Sesam garnieren.

Notizen

  • Durch das Kochen mit Natron erhalten die Spaghetti die typischen Ramen-Nudeln Geschmack und eine ähnliche Struktur.
  • Du kannst natürlich auch "echte" Ramen Nudeln verwenden, wenn Du einen Händler deines Vertrauens um die Ecke hast.
  • Anstatt der Shiitake und Enoki Pilze kannst Du auch andere Pilze verwenden.

Dieses Rezept wurde mit dem Einfach Vegan Plan von einfachvegan.de erstellt. © 2020 einfachvegan.de by family.food.trip